Käsetage - Demeter-Bergkäse

Besuch des Demeter-Hofs von Familie Kleinle bei Donauwörth

Wir haben den Käse für Freitag, den 6 Juli, persönlich geholt. Vielen Dank liebe Beate für deine Gastfreundschaft und die Führung über den Hof!

Besuch des Demeter-Hofs von Familie Kleinle bei Donauwörth

Zusätzlich zur Einhaltung der strengen Demeter-Richtlinien praktiziert Familie Kleinle auf ihrem Hof aus Verantwortung gegenüber der Natur, den Tieren und unseren Nachkommen:

  • Pfluglose Bodenbearbeitung
  • Kein Zukauf von Düngemitteln und Kraftfutter. Lediglich Mineralfutter, Urgesteinsmehl und Natursalz. Somit arbeiten sie in einem nahezu geschlossenen Betriebskreislauf.
  • Weidehaltung der Kühe, Rinder und Kälber von März bis Oktober
  • Fütterung von nur sehr wenig Getreide
  • Keine Silage
  • Im Winter nur Heu
  • Alle Kälbchen sind 3 Monate bei der Mutter
  • Vom deutschen Tierschutzverband wurde der Hof mit dem Tierschutzlabel in der Premiumstufe ausgezeichnet.

Lesen Sie auch den Beitrag zu unserem ersten Käsetag am 8. Juni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.